lichtenberg-kompass.de
          ist für Inhalte
           externer Internetseiten

           nicht verantwortlich !


         online seit
         März 2010
 
         aktualisiert am
         27.11.2022

           email

        Impressum

 

 Madame Tussauds

 
 

Das Madame Tussauds (Berlin) ist ein Museum in dem lebensnah nachempfundene Wachsfiguren ausgestellt werden und befindet sich in Berlin-Mitte. Das originale Madame Tussauds hat seinen Sitz in London. Es wurde nach seiner Gründerin Marie Tussaud benannt, die bereits im Jahre 1802 Wachsfiguren ausstellte. 1835 eröffnete sie zusammen mit ihren Söhnen ein Museum an der Baker Street in dem sie ihre Werke ausstellte. In Berlin befindet sich bereits die siebente Niederlassung Madame Tussauds. Sie wurde am 05.07.2008 zusammen mit 75 Wachs-Exponaten eröffnet. Bereits kurz nach der Eröffnung riss einer der Besucher der rund 200.000 Euro teuren Hitler-Wachsfigur den Kopf ab. Neben mehreren internationalen Stars kann man im Berliner Madame Tussauds auch eine Vielzahl von deutschen Persönlichkeiten bestaunen.